Wohl das beste Buch/Hörbuch bei Depression & Burnout (!)

“Depression und Burnout loswerden: Wie seelische Tiefs wirklich entstehen, und was Sie dagegen tun können!” (Klick zum Hörbuch (L))

Depression und Burnout loswerden - Klaus Bernhardt

So heißt das neue Buch von Klaus Bernhardt, der mit seinem Buch “Panikattacken loswerden” erfolgreich und bekannt geworden ist. Das Buch, sowie die Hörbuchausgabe sind noch ganz neu, und wurde erst am 19. Mai 2019 veröffentlicht.

Da ich bereits sein Buch Panikattacken loswerden und auch die Hörbuchausgabe kannte, und die Methode von Klaus Bernhardt mir viel geholfen hatte, musste ich dieses Buch unbedingt gleich lesen.

Ich setze dieses Buch, und ganz besonders das Hörbuch, auf Platz 1 meiner persönlichen Topliste gegen Depression und Burnout, und werde auch gleich meine Liste an Buchempfehlungen diesbezüglich aktualisieren. Er erklärt einfach und genau DAS, was manchen Profis im Umfeld der Behandlung von Burnout und Depression an Wissen oder Erkenntnis zu fehlen scheint. Er klärt in diesem Buch den Unterschied zwischen Burnout und Depression besser als ich es jemals zuvor erklärt bekommen habe, und berichtet auch darüber wie die beiden zusammenhängen können.

Besonders wenn man aufgrund von Depression, oder auch Burnout, vielleicht mental und kognitiv nicht so aufnahmefähig ist, wie man es normalerweise wäre, würde ich die Hörbuchversion empfehlen. Da dieses Buch auch für Angehörige so wertvoll ist, möchte ich Partnern und Verwandten von depressiv oder an Burnout erkrankten aber eher die gedruckte Version empfehlen.

Dieses Buch ist so wertvoll! Was Herr Bernhardt für die Gemeinschaft der an Panik und Agoraphobie leidenden vollbracht hat, leistet er nun auch für das große Heer an Depressiven und Burnouten. Herzlichen Dank Herr Bernhardt!

Auch wenn es mir inzwischen bereits wieder richtig gut geht, ist dieses Buch für mich wertvoll. Denn es enthält auch genau die Tipps und Hinweise, mit denen man ein erneutes Abrutsch in das seelische Tief vermeiden kann. Und damit verliert man auch die Angst davor, dass einen diese Krankheit irgendwann in der Zukunft wieder ereilt. Sonst bekommt man ja meist erzählt, wer einmal eine Depression hatte ist von Rückfällen gefährdet. Klaus Bernhardt räumt mit dieser Vorstellung gründlich auf.

Dabei macht Herr Bernhardt keinen unwissenschaftlichen Hokuspokus, sondern er beruft sich dabei auf modernste psychologische Erkenntnisse. Aber auch das war in seinem ersten Buch bereits so, dass er der Zeit voraus war, bevor die an sich gut erforschten Erkenntnisse ihre Aufnahme in die allgemeine Medizin fanden.

Ich habe das Hörbuch hier als Affiliate-/Partnerlink (L) verlinkt, das bedeutet, wenn Du das Buch über meinen Blog kaufst, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Du bezahlst deswegen aber nicht einen Cent mehr dafür als es normal kostet. Es ist Dir also völlig frei gestellt ob und wo Du es kaufst.

Link zum Hörbuch (L)
Link zum gedruckten Buch (L)

Wenn Du selbst noch einen Betroffenen kennst, oder Partner von Erkrankten, ist dieses Buch fast schon goldwert zum Weiterempfehlen. Das ist genau das Buch, das ich gebraucht hätte, als ich noch mitten in der Krise steckte. Ich schreibe Herrn Bernhardt einen persönlichen Dankesbrief dafür.

Herzliche Grüße
Dein Stefan

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Wie Du das Buch hier beschreibst, hört es sich tatsächlich so an, als ob es eine echte Hilfe wäre. Ich habe dann einfach mal das getan, was ich bei Büchern immer mache: Die schlechtesten Bewertungen darüber gelesen. Und ich musste feststellen, die klingen leider sehr enttäuschend. Besonders die von „Elisa“. Wenn das Ratschläge sein sollen, die einem aus einer Depression helfen, dann geht es diesem Autor wohl eher um eine leichte Form der Depression. Die besagte Rezension ließt sich für mich genauso wie eine, die ich formulieren würde für ein Buch, das mich voll enttäuscht hat.

Schreibe einen Kommentar